FestiKino

Diese Filme werden am FestiWelt zu sehen sein.

Klicke drauf oder scrolle nach unten, um mehr Infos dazu zu erhalten.

 

Fair Traders (D)

True Stories of Ethical Business

Drei Akteure der freien Marktwirtschaft übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft und nachfolgende Generationen: Sie wirtschaften nachhaltig. Der Film blickt auf Karrieren von erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern in unterschiedlichen Stadien, die lokal, national und international agieren und Markt und Moral vereinbaren.

 

"Fair Traders" geht der Frage nach, wie ein Wirtschaftsmodell nach dem Neoliberalismus aussehen kann und zeigt hierzu die Haltung dreier Vorreiter, die tagaus tagein zwischen fairer Bezahlung innerhalb der gesamten Lieferkette, biologischer Produktion und dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft balancieren. Der Film eröffnet so aus einer oft hoffnungslos erscheinenden globalen Situation einen motivierenden möglichen Ausweg und rückt Ethik und Nachhaltigkeit als Faktoren für den Erfolg ins Zentrum.

FestiVortrag

 

A Simpler Way (E)

Crisis as Opportunity

Der Film dokumentiert den Lernprozess einer Permakultur-Community, sowie die globalen Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, durch Interviews mit einigen der interessantesten Referenten zu den Themen, darunter der Permakultur-Koordinator David Holmgren, die Filmemacherin und Aktivistin Helena Norberg-Hodge, der Klimawandelaktivist David Spratt und viele mehr.

Achtung: Dieser Film wird auf Engilsch OHNE Untertitel gezeigt

 

Königreich Arktis (D)

Familienfilm
Empfohlen ab 6 Jahren

Liebevolle und kindgerechte Geschichte über die bedrohte Tierwelt am Nordpol für die ganze Familie.

 

Fulminant fotografierte Familien-Doku über die von der Klimakatastrophe bedrohte Tierwelt im Eis des Nordpolargebiets. "Königreich Arktis" zeigt zwei arktische Stars, das Eisbärenmädchen Nanu und das Walrossmädchen Seela, in einer liebevoll und kindgerecht erzählten Geschichte über besonderen Familienzusammenhalt, Mut und Überlebensinstinkt.

 

Realistisch, spannend und hautnah begleitet die Kamera die zunächst noch hilflosen Jungtiere, die von ihren Müttern liebevoll beschützt und auf das Überleben vorbereitet werden. Nanus und Seelas Familien mögen in der Natur Rivalen sein, doch eines haben sie gemeinsam - sie müssen sich der Natur anpassen und neue Wege gehen.

 

Über 15 Jahre arbeiteten die Filmemacher, das Ehepaar Adam Revetch und Sarah Robertson an der Fertigstellung dieser Produktion von National Geographic Films. In gefühlvollen Bildern werden die Schönheit aber auch die Gefahren gezeigt, die an diesem beeindruckenden und mysteriösen Ort der Erde zu finden sind. Kindgerecht wird die Geschichte der beiden im Mittelpunkt stehenden Arktis-Bewohner erzählt, die im Nu die Herzen der Zuschauer erobern.

 

Tomorrow (D)

Die Welt ist voller Lösungen

Lösungen zeigen und Wohlfühl-Geschichten zu erzählen sind vielleicht die besten Wege, um die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Krisen unserer Zeit zu lösen, durch welche unsere Länder gehen. Nach einem ungewöhnlichen Briefing mit mit den Nature Magazin über das Aussterben der Menschheit vor dem Ende des 21. Jahrhunderts, machen sich Cyril Dion und Mélanie Laurent auf: Zusammen mit einem Team von vier Menschen beginnen sie eine Recherche in 10 verschiedenen Ländern um rauszufinden, was zu diesem Desaster führt und vor allem, wie es vermieden werden kann.

Während ihrer Reise treffen sie Pioniere, welche Landwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Demokratie und Bildung neu erfinden. Indem sie sich diesen konkreten und positiven Aktionen anschliessen, beginnen sie die Welt von morgen zu erfahren…